Startseite arrow Prot. Kirchengemeinde arrow Aktuelles arrow Archiv arrow Heilig Abend in der Christuskirche Mimbach
Hauptmenü
Startseite
Veranstaltungen
Nachrichten
Bildergalerie
Einrichtungen / Vereine
Prot. Kirchengemeinde
Kommunalpolitik
Die Mimbacher Chronik
Links
Touristik
Erweiterte Suche
Suche
Heilig Abend in der Christuskirche Mimbach PDF Drucken E-Mail

Familiengottesdienst um 16 Uhr mit der „Weihnachtsgeschichte“ von Carl Orff.

1948 entstand die „Weihnachtsgeschichte“ von Carl Orff, geschrieben in bayrischer Mundart für den Tölzer Knabenchor.
Die Hirten auf dem Feld erleben die Ankündigung der Geburt Christi durch die Engel. Sie machen sich auf den Weg nach Bethlehem. Dort bieten sie dem Kind ihre bescheidenen Gaben und erleben die Ankunft der Heiligen drei Könige, die ebenfalls ihre Geschenke darreichen. Mit einem anmutigen Wiegenlied und einem festlichen Gloria schließt das kleine Spiel.

In Mimbach entstand in den 80-er Jahren eine westpfälzisch-saarländische Fassung in einem Kreis um Pfarrer Fridolin Grund. Die Kindergottesdienstkinder, der Evangelische Kirchenchor Mimbach und das Myndenbach-Consort (Blockflöten, Krummhörner, Orffinstrumente) führen diese Fassung im Heilig Abend-Gottesdienst um 16 Uhr auf. Die Bearbeitung für Gemischten Chor stammt von Rudolf Hertel. Kinder, Sänger und Musiker freuen sich auf dieses Spiel und laden die Gemeinde herzlich ein. Um 22 Uhr wird es in diesem Jahr keinen Gottesdienst in Mimbach geben.

Am Sonntag, dem 16. Januar um 17 Uhr wird die „Weihnachtsgeschichte“ von Carl Orff im Rahmen eines Benefizkonzertes zugunsten der Kirchenorgel Mimbach noch einmal in der Christuskirche aufgeführt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Es ergeht herzliche Einladung.

 
powerfully used by computerversteher