Startseite arrow Nachrichten arrow Vom Orient zum Okzident Jazz-Gitarrist Ro Gebhardt kommt nach Mimbach
Hauptmenü
Startseite
Veranstaltungen
Nachrichten
Bildergalerie
Einrichtungen / Vereine
Prot. Kirchengemeinde
Kommunalpolitik
Die Mimbacher Chronik
Links
Touristik
Erweiterte Suche
Suche
Vom Orient zum Okzident Jazz-Gitarrist Ro Gebhardt kommt nach Mimbach PDF Drucken E-Mail
Er ist längst ein internationaler Künstler: Der Saarländer Ro Gebhardt ist auf Bühnen in New York ebenso zuhause wie in Paris oder Warschau. Er hatte ein Stipendium für das Berklee College of Musik in Boston, hat Meisterkurse bei Mick Goodrick und John Abercrombie besucht.
Jetzt wird der Jazz-Gitarrist Gebhardt zusammen mit dem japanischen Bassisten Noriaki Hosoya im Rahmen der Konzertreihe „Konzerte für die Mimbacher Orgel“ in der Christuskirche in Mimbach auftreten.
„Fantastische Virtuosität verbunden mit enormem Tiefgang“ verspricht sein Programm „From Orient to Okzident“, das eine Mischung aus unterschiedlichsten Musikstilen unterschiedlichster Nationen ist. Tango ist dort ebenso zu hören wie lateinamerikanische Musik, aber auch Jazz und Pop. Gebhardt bezeichnet es als „Musik verschiedener Nationen in neuem, spannendem, gefühlvollem und hinreissendem Gewand.
Obwohl Gebhardt zahlreiche internationale Engagements aufweist – er spielt auf Festivals in Paris, Berlin, Italien, aber auch den USA – ist er seiner Heimat, dem Saarland doch treu geblieben. Der „kreative Gitarrenzauberer“, wie in die Rheinpfalz bezeichnet, der sich aber auch als Arrangeur einen Namen gemacht hat, und der an zahlreichen Hochschulen als Gastdozent unterrichtet, tritt im Saarland immer wieder in wechselnden Besetzungen und unterschiedlichsten Künstlern auf, mal mit saarländischen Künstlern wie dem dem Jazz-Pianisten Christoph Mudrich oder dem Organisten Bernhard Leonardy, mal mit internationalen Stars wie dem argentinischen Bandoneon-Spieler Astor Piazolla oder dem Schlagzeuger Antonio Sanchez, Mitglied der Band von Pat Metheny.
Dass Gebhardt als Jazz-Gitarrist Karriere machte, ist einem Zufall zu verdanken. Ursprünglich wollte er Dudelsack oder mindestens Klavier lernen, fand dann aber auf dem Sperrmüll den Korpus einer E-Gitarre. Er reparierte das Instrument, brachte sich erste Griffe bei und wusste schnell wo er hinwollte - zum Jazz. "Ich habe Jazz hingebungsvoll gehört und versucht, diese Musik nachzuspielen" Mit Erfolg...
Das Konzert von Ro Gebhardt Noriaki Hosoya am 27. Mai um 18.00 Uhr in der Christuskirche in Mimbach findet im Rahmen der Benefiz-Konzerte für die Restaurierung der Mimbacher Walcker-Orgel statt. Der Mimbacher Orgelverein hat sich vorgenommen, im Rahmen dieser Konzerte Gelder für die dringend nötige Sanierung der historisch bedeutsamen Orgel zusammenzutragen.
Karten: 12 Euro, Schüler/Studenten 10 Euro, Kinder bis zehn Jahren frei. Informationen und Reservierungen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Joachim Wollschläger
 
powerfully used by computerversteher