Kirchengemeinde Mimbach lädt zum Mitspielen ein
Seit der Einrichtung der regelmäßigen Spieleabende in der Kirchengemeinde Mimbach hat sich der Besucherkreis noch einmal deutlich erweitert. Immer neue Gesichter sind bei den einmal pro Monat stattfindenden Treffen zu beobachten. Zwischen zehn und zwanzig Mitglieder der Mimbacher, aber auch der umliegenden Gemeinden kommen jeden zweiten Samstag im Monat im Kleinen Saal des Matthias-Claudius-Heimes zusammen, um dort auf der einen Seite neue Gesell-schaftsspiele zu erproben, andererseits aber auch Bekanntes zu vertiefen. Viele der Teilnehmer haben mittlerweile auch ihre Scheu verloren, Neues auszuprobieren. Denn weil häufig Spieler anwesend sind, die die Spiele schnell erklären können, ist die größte Hürde, das Regellesen, oft nicht vorhanden.
Gerne begrüßt die Gemeinde auch neue Spieler bei den nächsten Spieleabenden.
Sie finden am 2. Samstag im Monat immer ab 19 Uhr statt - ein späteres Hinzustoßen ist kein Problem, weil immer neue Partien eröffnet werden.
Der nächste Termin ist der 02.02.2013 im kleinen Saal des Matthias-Claudius-Heims.