Heisse Musik unter Platanen am 19.08.2012 - Bericht

Von Null auf Hundert in unter 5 Sekunden: Was sonst bloss Sportwagen der obersten Liga möglich ist, erfuhren die Musikerinnen und Musiker des MV "Frohsinn" Mimbach am wohl heissesten Wochenende des Jahres während des Frühschoppenkonzertes auf dem Blieskasteler Paradeplatz. Nur, dass es hier nicht um Beschleunigung ging, sondern um das Erreichen der Betriebstemperatur von Instrument und Bediener.
Bei Anfangs "fast nur" 30°C im Schatten der altehrwürdigen Platanen spielte das Große Orchester unter Leitung von Daniel Peters dennoch fröhlich auf und unterhielt die Zuhörer mit seiner erfrischenden Unterhaltungsmusik quer durch die Blasmusikliteratur. "Wenn alle Brünnlein fliessen" war bei den durchschwitzten Hemden sicher nicht nur selbstironisch kurzfristig ins Programm aufgenommen worden.

Dank galt dem Wirt für die gute Versorgung mit reichlich kalten Getränken, aber auch dem interessierten Publikum, das mit viel Applaus nach jedem Titel stets für einen kühlenden Luftzug sorgte. Besonders freuten sich die Akteure über die zahlreich mitgereisten Vereinsmitglieder und treuen "Frohsinn"-Fans, welche sich trotz der Hitze einfanden und ihre Musiker unterstützten.

Das Große Blasorchester präsentiert sich bei hoffentlich angenehmeren Temperaturen bereits wieder am 26.August ab 19:30h beim Feuerwehrfest in Bierbach, dessen Höhepunkt -der Große Zapfenstreich- musikalisch von den Mimbacher Musikern gestaltet wird. (vk)