Aufs Glatteis geführt - Junge Musiker in der Ice Arena - 25.01.2014

Darf man Kinder im Rahmen der musikalischen Ausbildung einfach so aufs Glatteis führen?
Sicher, denn zusätzlich zur Vermittlung von Freude an der Musik gehören auch die Pflege von Geselligkeit sowie gemeinsame Unternehmungen neben dem regulären Ausbildungsbetrieb zum guten Ton beim Musikverein Mimbach. "Frohsinn" steht eben nicht nur auf der Vereinsfahne, sondern wird auch übers Jahr gelebt.

Und so luden die Jugendleiterinnen Tina Buchheit und Jasmin Schaeffer alle Kinder und Jugendliche des Vereins am 25.Januar in die Zweibrücker Ice Arena ein. Trotz allgemein starkem Besucherandrang suchten sich die "Kleinen" stets ihre Lücke auf der Eisfläche und flitzten gekonnt um die Beinen der großen Gäste. Mitläufer und Dirigent Daniel Peters hatte seine liebe Mühe, dem flotten Rhythmus seiner Musikerinnen und Musiker zu folgen, denn diesen Takt beherrschten sie nunmal einfach besser.
Aber Spaß hatten alle und nach 2 Stunden in der eisigen Halle tauten die musikalischen Sportler im angrenzenden Restaurant bei Pommes und Pizzaschnitten wieder auf.

Übrigens bringen diese Gerichte nicht nur verbrauchte Energie zurück, sondern liefern auch kräftige Hinweise auf eine weitere, attraktive Wintersportart.  Aber das ist ein anderes Thema und eine Skihalle noch lange nicht gebaut. Leider. (vk)